Chronik-Fotos
Kanzlerin Merkel in häuslicher Quarantäne Ein Arzt, der Angela Merkel am Freitag prophylaktisch geimpft hatte, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Deshalb hat die Kanzlerin ihrem Sprecher zufolge entschieden, sich in Quarantäne zu begeben. https://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronakrise-kanzlerin-merkel-in-haeuslicher-quarantaene-a-bcde5f71-4c0e-468d-ae28-bce71dc5a9e8
Hochgeladen von IP-Adresse
91.96.33.222
Chronik-Fotos
Ein italienischer Arzt sagte in einem Video, dass es gar keine wirklichen Toten durch den neuen Coronavirus gäbe. Dieses Video wurde merkwürdigerweise aus Youtube gelöscht, aber WARUM? https://www.youtube.com/watch?v=AFUEF6PRHRY Der Direktor eines Krankenhauses in Italien sagte in diesem Video, dass die Ärzte Angst vor den Medien haben die Wahrheit zu sagen, die Wahrheit ist, dass alles übetrieben sei, es gibt keine Toten die durch Coronavirus gestorben sind... Ich bin auf der Suche nach diesem und ähnlichen Videos, falls jemand sie hat, bitte her damit !
Aufgenommen
22.03.2020, 19:31
Hochgeladen von IP-Adresse
95.33.174.245
Chronik-Fotos
Die Lage bleibt dramatisch, aber es gibt Hoffnung. In Italien ist die Zahl der täglichen Corona-Toten erstmals gesunken, die der Neuinfektionen ebenfalls. "Heute ist vielleicht der erste positive Tag, den wir in diesem harten, sehr schweren Monat hatten“, sagt Giulio Gallera, Sprecher der Gesundheitsbehörden in der Lombardei. "Wir sehen langsam Licht am Ende des Tunnels." Mut machen Geschichten wie jene der 95-jährigen Alma Clara Corsini: Als erste Coronavirus-Patientin ist sie in der Provinz Modena geheilt aus dem Krankenhaus entlassen worden. https://www.t-online.de/nachrichten/id_87579436/coronavirus-krise-die-lage-bleibt-dramatisch-aber-es-gibt-hoffnung.html https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_87556434/heilung-von-covid-19-95-jaehrige-patientin-alma-hat-virus-besiegt.html
Hochgeladen von IP-Adresse
91.96.38.113
Chronik-Fotos
In Italien lag die nationale Gesamtmortalität der Altersgruppe 65+ bis zum 7. März noch tiefer als in den Vorjahren. PS: Mortalität= Verhältnis der Zahl der Todesfälle http://www.salute.gov.it/portale/caldo/dettaglioContenutiCaldo.jsp?lingua=italiano&id=4547&area=emergenzaCaldo&menu=vuoto
Hochgeladen von IP-Adresse
91.96.38.113
Chronik-Fotos
Panikmacher sind nicht zu stoppen...
Aufgenommen
22.03.2020, 19:31
Hochgeladen von IP-Adresse
91.97.189.147
Chronik-Fotos
Stanford-Professor John Ioannidis zeigte anhand der Daten des Kreuzfahrtschiffes Diamond Princess, dass die alterskorrigierte Letalität von Covid19 bei 0.025% bis 0.625% liegt, das heißt im Bereich einer starken Erkältung oder einer Grippe. https://www.statnews.com/2020/03/17/a-fiasco-in-the-making-as-the-coronavirus-pandemic-takes-hold-we-are-making-decisions-without-reliable-data/ Eine japanische Studie zeigt zudem, dass von allen positiv-getesteten Passagieren trotz des hohen Durch­schnitts­alters 48% vollständig symptomfrei blieben; selbst bei den 80-89 Jährigen blieben 48% symptomfrei, bei den 70 bis 79 Jährigen waren es sogar 60% die keine Symptome zeigten. Hier stellt sich somit erneut die Frage, ob nicht die Vorerkrankungen als Faktor entscheidender sind als das Virus selbst. https://www.niid.go.jp/niid/en/2019-ncov-e/9407-covid-dp-fe-01.html Der Fall Italiens zeigt, dass 99% der testpositiven Verstorbenen eine oder mehrere Vorerkrankungen hatten, und selbst bei diesen nannten nur 12% der Totenscheine Covid19 als kausalen Faktor. https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-03-18/99-of-those-who-died-from-virus-had-other-illness-italy-says
Format
1
Hochgeladen von IP-Adresse
91.97.189.147
Chronik-Fotos
Luftverschmutzung (NO2) in Norditalien im Februar 2020 (ESA)
Hochgeladen von IP-Adresse
91.97.189.147
Chronik-Fotos
Hochgeladen von IP-Adresse
178.142.68.88
Chronik-Fotos
Hochgeladen von IP-Adresse
178.142.68.88
Chronik-Fotos
DIE CORONAFALLE Ist der Coronavirus eine Falle, die China gestellt hat, um seine konkurrierenden Volkswirtschaften zu stürzen? China meldet so gut wie keine neuen Neuinfizierten mehr. Einigen zufolge ist das eine Erfolgsgeschichte China`s im Kampf gegen das Virus. Es gibt jedoch zwei Einwände gegen diese Geschichte. Die erste basiert auf der Behauptung, dass China über die Zahlen lügt. https://www.caixinglobal.com/2020-03-04/lights-are-on-but-no-ones-working-how-local-governments-are-faking-coronavirus-recovery-101524058.html Die andere basiert auf der Behauptung, dass China die Krankheit anfangs absichtlich verheimlicht und somit dafür gesorgt hat, dass sich der Virus auf der ganzen Welt verbreiten konnte https://www.nytimes.com/interactive/2020/03/22/world/coronavirus-spread.html Das Versäumnis, die Krankheit im ersten Moment zu bewerten und bekämpfen, ist für viele Länder ein Problem geworden. Die Weltgesundheitsorganisation ist einer der Verantwortlichen.
Aufgenommen
22.03.2020, 19:31
Hochgeladen von IP-Adresse
178.142.68.88
Chronik-Fotos
Polizeistaat Deutschland, gewöhnt euch dran... Als erstes Bundesland hat Nordrhein-Westfalen einen Bußgeldkatalog für Verstöße gegen die Corona-Regeln erarbeitet. Nun will auch Bremen ein Missachten der Maßnahmen mit Geldstrafen ahnden... Kommen mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit zusammen, die nicht im gleichen Haushalt leben, wird von jedem Beteiligten ein Bußgeld zwischen 100 bis zu 150 Euro fällig. https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-bremen-fuehrt-coronabussgeld-ein-_arid,1904644.html
Hochgeladen von IP-Adresse
178.142.68.88
Chronik-Fotos
Hochgeladen von IP-Adresse
178.142.68.88
Chronik-Fotos
Warum "DON`T PANIC" ? Die Welt steuert in eine Finanzkrise, die noch schlimmer sein wird als der schlimmste Crash aller Zeiten von 1929 ! Ich sage zwar "Don`t Panic", ıch sehe aber einen mega gefährlichen Monster auf dıe Welt zukommen, dieses Monster ist nicht der Virus, sondern die Folgen, die durch die Panikmache veursacht werden. Die "Don`t Panic" Aktion von mir ist quasi der letzte Versuch den Crash zu verhindern. Deshalb mein Apell, Virus ernst nehmen ja, Hygiene ja, vorsicht ja, wenn wirklich nötig sage ich zur Quarantäne ohne die Wirtschaft lahm zu legen auch ja, aber Panik nein denn jeder der Panik verbreitet gießt Öl ins Feuer.
Geändert
10.04.2016, 10:30
Hochgeladen von IP-Adresse
91.96.33.220
Chronik-Fotos
Italien: Gesamtsterblichkeit 65+ Jahre (rote Linie) (MdS / 14. März 2020) Laut den neusten Daten des italienischen Gesundheitsministeriums vom 14. März ist die Gesamtsterblichkeit nun in allen Altersgruppen über 65 Jahren deutlich erhöht, nachdem sie zuvor aufgrund des milden Winters noch unterdurchschnittlich war. Die Gesamtsterblichkeit lag bis zum 14. März zwar noch unter der Grippesaison von 2016/2017, könnte diese aber inzwischen bereits übertroffen haben. Der Großteil dieser Übersterblichkeit stammt derzeit aus Norditalien. Allerdings ist noch nicht klar, welchen Anteil Covid19 hat, und welchen Anteil Faktoren wie Panik, Zusammenbruch der Infrastruktur, oder der Lockdown selbst haben. http://www.salute.gov.it/portale/caldo/SISMG_sintesi_ULTIMO.pdf
Hochgeladen von IP-Adresse
91.96.33.220
Chronik-Fotos
Frankreich: Gesamtsterblichkeit auf nationaler Ebene (oben) und im stark betroffenen Department Haut-Rhin (SPF / 15. März 2020) In Frankreich liegt die Gesamsterblichkeit laut den neusten Daten auf nationaler Ebene nach einer milden Grippesaison weiterhin im Normalbereich. In einzelnen Departmenten, insbesondere in Nordostfankreich, hat die Gesamtsterblichkeit in den Altersgruppen über 65 Jahre im Zusammenhang mit Covid19 allerdings bereits stark zugenommen (siehe Abbildung). https://www.santepubliquefrance.fr/maladies-et-traumatismes/maladies-et-infections-respiratoires/infection-a-coronavirus/documents/bulletin-national/covid-19-point-epidemiologique-du-24-mars-2020 Frankreich liefert zudem detaillierte Angaben zu Altersverteilung und Vorerkrankungen der testpositiven Intensivpatienten und Verstorbenen (siehe Abbildung): Das Durchschnittsalter der Verstorbenen liegt bei 81,2 Jahren. 78% der Verstorbenen war 75 Jahre oder älter; 93% war 65 Jahre oder älter. 2,4% der Verstorbenen war unter 65 Jahre alt und hatte keine (bekannte) Vorerkrankung. Das Durchschnittsalter der Intensivpatienten liegt bei 65 Jahren. 26% der Intensivpatienten sind über 75 Jahre alt; 67% haben Vorerkrankungen. 17% der Intensivpatienten sind unter 65 Jahre alt und haben keine Vorerkrankungen. Die französischen Behörden ergänzen, dass „der Anteil der (Covid-19) Epidemie an der Gesamtmortalität noch zu bestimmen bleibt.“ https://www.santepubliquefrance.fr/maladies-et-traumatismes/maladies-et-infections-respiratoires/infection-a-coronavirus/documents/bulletin-national/covid-19-point-epidemiologique-du-24-mars-2020
Hochgeladen von IP-Adresse
91.96.33.220
Chronik-Fotos
USA: Todesfälle durch Lungenentzündungen pro Woche (CDC/McIntyre) Der Forscher Stephen McIntyre hat die offiziellen Daten zu Todesfällen durch Lungenentzündungen in den USA ausgewertet. Diese liegen zwischen 3000 und 5500 Todesfälle pro Woche und damit deutlich über den aktuellen Zahlen zu Covid19. Die Todesfälle insgesamt liegen in den USA bei 50,000 bis 60,000 pro Woche. (Hinweis: In der Graphik unten sind die neusten Zahlen für März 2020 noch nicht vollständig nachgeführt.) https://twitter.com/ClimateAudit/status/1243019315462516736
Hochgeladen von IP-Adresse
91.96.33.220
Chronik-Fotos
Mein Fazit bisher: Laut den FAKTEN, die uns verschwiegen werden, ist die offizielle Version über die Tests und den Todeszahlen ein reiner SCHWINDEL ! Hier sind einige Fakten der letzten Tage: Diese Tests sind hochfehlerhaft! Das waren sie auch schon bei SARS usw. - Sie liefern zu 50-70% falsch-positive Ergebnisse [Es wird in der Statistik also zu Unrecht ein Corona-Träger geschaffen!!] HIER Näheres-->https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/32133832 Die Zähler der Erkrankten werden nicht um die längst Genesenen korrigiert! Ein Schwindel par Excellence! https://www.ganzheitsarzt.de/organisation/aktuelles/lungenentz%C3%BCndung/ Der Präsident des deutschen Robert-Koch-Instituts bestätigte, dass das RKI alle testpositiven Todesfälle unabhängig von der wirklichen Todesursache als »Corona-Todesfälle« erfasse. Das Durch­schnitts­alter der Todesfälle liege bei 82 Jahren, die meisten mit Vorerkrankungen. Die Übersterblichkeit durch Covid19 dürfte auch in Deutschland weiterhin nahe bei null liegen. https://swprs.org/rki-relativiert-corona-todesfaelle/ Das deutsche Robert-Koch-Institut hat die Zählweise der positiven Fälle geändert: Neu wird jemand auch ohne Virentest als Covid19-Fall gezählt, wenn er Kontaktperson eines bestätigten Covid19-Falles ist und selbst Symptome zeigt. https://www.berlin.de/sen/gpg/service/presse/2020/pressemitteilung.911446.php FAKT ist, dass mehr als 90% der infizierten den Virus ohne Symptome überstehen, dh. die meisten merken es nichtmal, https://www.tagblatt.ch/leben/ostschweizer-infektiologe-pietro-vernazza-die-zahlen-zu-den-jungen-corona-virus-erkrankten-sind-irrefuehrend-ld.1206440 Nur bei 12% der Toten in Italien, die laut den Medien wegen Corona sterben, ist die tatsächliche Sterbeursache ein Virus, im Totenschein steht als Sterbeursache was anderes. Der Fall Italiens zeigt, dass 99% der testpositiven Verstorbenen eine oder mehrere Vorerkrankungen hatten, und selbst bei diesen nannten nur 12% der Totenscheine Covid19 als kausalen Faktor. https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-03-18/99-of-those-who-died-from-virus-had-other-illness-italy-says Der emeritierte Professor für Pathologie, John Lee, argumentiert, dass die besondere Art der Registrierung von Covid-19 Fällen im Vergleich zu normalen Grippe- und Erklältungsfällen zu einer Überschätzung des Risikos durch Covid19 führe. https://www.spectator.co.uk/article/The-evidence-on-Covid-19-is-not-as-clear-as-we-think Der neuste europäische Monitoringbericht zur Gesamtsterblichkeit vom 26. März zeigt weiterhin in allen Ländern und allen Altersgruppen normale oder unterdurschnittliche Werte... https://www.euromomo.eu/index.html Nun aber mit einer Ausnahme: Bei der Altersgruppe 65+ in Italien wird eine aktuell erhöhte Gesamtsterblichkeit prognostiziert Der Großteil dieser Übersterblichkeit stammt derzeit aus Norditalien. Allerdings ist noch nicht klar, welchen Anteil Covid19 hat, und welchen Anteil Faktoren wie Panik, Zusammenbruch der Infrastruktur, oder der Lockdown selbst haben. Eine italienische Studie vom August 2019 fand, dass es in Italien in den letzten Jahren zwischen 7000 und 25,000 Grippetote pro Jahr gegeben habe. Dieser Wert sei höher als in anderen europäischen Ländern aufgrund der älteren Bevölkerung Italiens, und er ist sehr viel höher als alles, was bisher mit Covid-19 in Verbindung gebracht wurde. https://www.ijidonline.com/article/S1201-9712(19)30328-5/fulltext Der renommierte italienische Virologe Giulio Tarro argumentiert, dass die Mortalität von Covid19 auch in Italien bei unter 1% liege und damit vergleichbar mit der Grippe sei. Die höheren Werte ergeben sich nur, weil nicht zwischen Todesfällen mit und durch Covid19 unterschieden werde, und weil die Anzahl der (symptomfreien) Infizierten stark unterschätzt werde. https://www.cybermednews.eu/index.php/it/health/70871-interview-to-the-virologist-giulio-tarro-the-death-rate-of-covid-19-is-less-than-1-as-confirmed-by-the-national-institute-of-allergy-and-infectious-disease
Aufgenommen
22.03.2020, 19:31
Hochgeladen von IP-Adresse
91.96.33.220
Chronik-Fotos
Der deutsche Forscher Dr. Richard Capek argumentiert in einer quantitativen Analyse, dass die „Corona-Epidemie“ in Wirklichkeit eine „Epidemie der Tests“ sei. Capek zeigt, dass die Zahl der Tests exponentiell zugenommen hat, der Prozentsatz der testpositiven Personen jedoch stabil geblieben und die Sterblichkeit zurückgegangen ist, was gegen eine exponentielle Ausbreitung des Virus selbst spreche. ----------------------------------- Der Link verursacht Probleme, Facebook blockiert es aus welchem Grund auch immer coronadaten.wordpress dotcom
Aufgenommen
22.03.2020, 19:31
Hochgeladen von IP-Adresse
91.97.185.151
Chronik-Fotos
Die beiden Stanford-Medizinprofessoren, Dr. Eran Bendavid und Dr. Jay Bhattacharya, erklären in einem Beitrag (Paywall), dass die Tödlichkeit von Covid19 um mehrere Größenordnungen überschätzt werde und vermutlich selbst in Italien nur bei 0,01% bis 0,06% und damit unter jener der Influenza liege. https://www.wsj.com/articles/is-the-coronavirus-as-deadly-as-they-say-11585088464 Der Grund für die Überschätzung liege in der stark unterschätzten Anzahl der bereits (symptomlos) Infizierten. Als Beispiel wird etwa die vollständig ausgetestete italienische Gemeinde Vo genannt, die 50 bis 75% symptomlose testpositive Personen ergab. https://www.repubblica.it/salute/medicina-e-ricerca/2020/03/16/news/coronavirus_studio_il_50-75_dei_casi_a_vo_sono_asintomatici_e_molto_contagiosi-251474302/
Aufgenommen
22.03.2020, 19:31
Hochgeladen von IP-Adresse
91.97.185.151
Chronik-Fotos
Hochgeladen von IP-Adresse
91.96.39.118